WEBINAR: Wie senden Sie eine E-Rechnung an die Bundesbehörden? (11 Mai 2021)

Seit dem 27.11.2020 ist das Gesetz zur Verpflichtung der E-Rechnung von Rechnungssteller an die Bundesbehörden nun aktiv.

Die E-Rechnung in Ihren verschiedensten Formaten erhält immer mehr Aufschwung in internationalen Firmen und Ländern weltweit.

Wir möchten in einem interaktiven Austausch mit den Teilnehmern wissen:

  • Wie verschicken Sie Ihre E-Rechnung aktuell in Deutschland?
  • Inwieweit haben sich die Anfragen zu E-Rechnungsformaten aus dem dem Ausland für Ihre Kundschaft verändert?
  • Nutzen Sie mehr als eine Plattform um eine E-Rechnung zu empfangen / versenden?
  • Wird aus Ihrer Sicht Peppol als neuer Standard für Rechnungsnetzwerke in Deutschland dauerhaft seinen Platz finden?

Der BMI (Bundesministerium für Inneres) bewirbt dabei auch aktiv das Peppol Netzwerk, in dem Sie effizient und sicher den Rechnungsaustausch (B2G & B2B) vornehmen können.

Als Access Point zu diesem Netzwerk und Teilnehmer der Service Provider Community der KOSIT helfen wir Ihnen gerne mit den Verbindungen und Informationen dazu.

Informationen dazu finden Sie auf unserer Website und Blog, sowie gerne auch im direkten Kontakt mit mir.

Gerne lade ich Sie zu diesem Webimpuls ein, um mit mir und gerne auch untereinander über das Thema zu sprechen.


Anmelden für Webinar >

Haben Sie Fragen über E-Rechnungen?

Rufen Sie uns gerne an über 31 (0) 20 261 17 91 oder nehmen sie über Chat Kontakt mit uns auf.

Lesen Sie auch:

Comments